Diese Webseite verwendet Cookies, mehr Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutz

Dein Paidmailer mit Verdienst!

Agb

AGB


§1 - Allgemeine Bestimmungen
Für die Nutzung der Dienste gelten folgende, allgemeine Geschäftsbedingungen (kurz AGB), welche die Geschäftsbeziehung zwischen dem Betreiber der Plattform (City-Tech MK Inh. Sandro Stefan Ceolan, Feldstr. 19, 58540 Meinerzhagen) fortlaufend "Betreiber", "Wir" oder "Uns" genannt und dem jeweiligen Mitglied bzw. Sponsor. Die Regelungen sind für alle Vertragsparteien binded. Der Betreiber erbringt alle Leistungen auf Grundlage dieser AGB, welche vom Mitglied bzw. Sponsor bei der Registrierung anerkannt werden müssen. Als sog. "Paidmailer" erhalten wir Provisionen von unseren Partnerfirmen (Sponsoren), welche wir prozendual an unsere Mitglieder weitergeben. Jede getätigte Aktion geschieht freiwillig und nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Mitglieds.

§2 - Mitgliedschaft
Jeder natürlichen Person, welche das 16. Lebensjahr erreicht hat und die unter $2.1 stehenden Bedingungen erfüllt, steht es frei einen „Mitgliederaccount“ zu eröffnen. Darüber hinaus steht es jeder Person frei zusätzlich einen „Sponsorenaccount“ zu eröffnen. Für die Eröffnung eines „Sponsorenaccounts“ ist ein Mitgliederaccount keine Bedingung und kann daher unabhängig hierzu erfolgen. Die Einschränkungen von §2.1 finden auf den Sponsorenaccount keine Anwendung. Desweiteren verpflichtet sich jedes Mitglied bzw. Sponsor zur Einhaltung der allgemeinen, ethischen Grundsätze, sowie der Einhaltung eines wertfreien und gleichberechtigtem Verhalten und Benehmen anderen Mitgliedern / Sponsoren gegenüber. Darüber hinaus verpflichtet sich jedes Mitglied / jeder Sponsor zur Einhaltung der für die Bundesrepublik Deutschland geltenden, gesetzlichen Bestimmungen. Verstöße gegen diese Vorgaben können zur Einschränkung, Sperrung oder in besonders schweren Fällen zur Kündigung des jeweiligen Accounts führen. Sowohl Mitglieder,- als auch Sponsorenaccounts sind personengebunden und daher nicht übertragbar. Für die Sicherheit der Logindaten ist das jeweilige Mitglied / der jeweilige Sponsor selbst verantwortlich. Eine Weitergabe der Daten an Dritte kann zur Einschränkung, Sperrung oder Kündigung des Accounts führen. Eine Haftung seitens des Betreibers ist ausgeschlossen.

§2.1 - Einschränkung der Mitgliedschaft
Ein Mitgliederaccount darf von jeder natürlichen Person eröffnet werden, welche ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder Schweiz hat und der deutschen Sprache in Wort und Schrift mächtig ist. Darüber hinaus darf weiterhin pro Lebensgemeinschaft, Wohngemeinschaft, Familie, IP oder Internetanschluss maximal ein Mitgliederaccount angelegt werden. Bei Zuwiderhandlung werden alle betroffenen Accounts seitens des Betreibers gesperrt - in besonders schweren Fällen kann zusätzlich ein lebenslanges Anmeldeverbot, sowie rechtliche Schritte verhängt werden.
Bereits registrierte Mitglieder, die ihren Account eigenständig gekündigt und kein Anmelderverbot erhalten haben, dürfen jederzeit einen neuen Mitgliederaccount eröffnen. Der Betreiber behält sich in diesem Fall das Recht vor, den erneuten Anmeldebonus dem jeweiligen Mitglied abzuziehen.

§3 - Anmeldung
Das Mitglied / der Sponsor ist verpflichtet bei der Registrierung alle Pflichtfelder vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen und diese auch im weiteren Verlauf der Mitgliedschaft stets aktuell zu halten. Der Betreiber behält sich in Zweifelsfällen das Recht vor einzelne Accounts in ihrer Funktion einzuschränken oder zu sperren und zu überprüfen. Eine Nutzung von Accounts Dritter ist ausdrücklich untersagt und führt bei Zuwiderhanlung zur Einschränkung oder Sperrung des jeweiligen Accounts. Etwaiges Guthaben verfällt und wird nicht ausgezahlt. Dem Betreiber steht es jederzeit frei die Registrierung einzelner Personen ohne weitere Angaben zu verweigen bzw. zu untersagen.

$4 - Beendigung der Mitgliedschaft
Jedes Mitglied bzw. jeder Sponsor, sowie der Betreiber hat jederzeit das Recht bestehende Rechtsverträge mit sofortiger Wirkung zu kündigen. Das Mitglied ist verpflichtet eventuelles Guthaben selbst zur Auszahlung zu beantragen und die Bestätigung dieser abzuwarten. Bei einer Kündigung vor der Auszahlungsbestätigung verfällt das Guthaben, da benötigte Zahlungsdaten ebenfalls gelöscht werden und nicht wiederhergestellt werden können. Bei einer Beendigung der Mitgliedschaft seitens des Betreibers (z.B. AGB-Verstöße) verfällt etwaiges Guthaben - ebenso steht es dem Betreiber frei eine erneute Registrierung zu verbieten bzw. bei Zuwiderhandlung eventuelle Accounts zu sperren bzw. zu kündigen, sowie rechtliche Schritte einzuleiten.
Der Betreiber bietet dem Mitglied jederzeit die Möglichkeit den Mitgliederaccount im Profil zu kündigen. Aufforderrungen zur Kündigung seitens des Mitglieds an den Betreiber (z.B. per E-Mail) werden ignoriert.

§4.1 - Inaktivität des Mitglieds
Die Aktivität der Mitglieder wird von uns regelmäßig überprüft. Als inaktiv zählen Mitglieder, die über einen Zeitraum von mindestens 3 Monate weder Werbemails bestätigt haben, noch andere Aktivitäten aufweisen. Ab dem 4. Monat behalten wir uns das Recht vor, betroffene Accounts in ihrer Funktionalität einzuschränken, oder zu sperren. Nach 730 Tagen (2 Jahren) werden inaktive Accounts unwiderruflich gelöscht - eventuelles Guthaben des Accounts verfällt.

§5 - Verifizierung des Mitglieds
Jedem Mitglied steht es frei den eigenen Mitgliederaccount mittels Verifizierung gegenüber dem Betreiber zu bestätigen. Unverifizierte Mitgliederaccounts sind in der Funktionalität eingeschränkt und haben kein Anrecht auf eventuelles Guthaben. Das Mitglied kann zu jederzeit die Verifizierung des Accounts per E-Mail, Formular, WhatsApp, Fax oder per Brief beantragen. In allen Fällen - ausgenommen der Verifizierung per Brief - ist es notwendig eines der folgenden Dokumente einzureichen: Ausweis (Vorder,- und Rückseite) oder Briefkopf (nicht älter als 3 Monate / kein Werbebrief). Die Verifizierung ist kostenfrei - lediglich die Versandkosten i.H.v. 0,85€ bei einer Verifizierung per Brief, sowie ggf. Kosten des Faxes hat das jeweilige Mitglied zu begleichen.

Verifizierung per E-Mail: Um den Mitgliederaccount per E-Mail verifizieren zu lassen, muss das Mitglied eigenständig eine E-Mail mit dem Betreff "Verifizierung" an support@euros-4-mails.de senden. Desweiteren ist es zwingend notwendig im Betreff oder Textbereich der E-Mail die Mitglieder,- bzw. User-ID mitzuteilen. Benötigte Dokumente sind als .jpg, .jpeg, .png oder .pdf in den Anhang anzuhängen. Nach Überprüfung der Dokumente seitens des Betreibers, erhält das Mitglied eine Rückantwort und die Verifizierungsmail wird unwiderruflich gelöscht.

Verifizierung per Formular: Im Mitgliederbereich steht ein Verifizierungsformular zur Verfügung, über welches sich das Mitglied verifizieren kann. Hierzu muss die User-ID eingetragen werden und die zur Verifizierung benötigten Dokumente hochgeladen werden. Benötigte Dokumente sind als .jpg, .jpeg, .png oder .pdf in den dafür vorgesehenen Bereich hochzuladen.

Verifizierung per WhatsApp: Über die im Mitgliederbereich zur Verfügung gestellte Handynummer, kann eine Verifizierung per WhatsApp durchgeführt werden. Auch hier sind eines der oben genannten Dokumente, sowie die User-ID und die entsprechende Seite zu nennen - für welche man sich verifizieren möchte.

Verifizierung per Fax: Eine Verifizierung per Fax benötigt ebenfalls min. eines der oben genannten Dokumente, sowie die Übermittlung der zu verifizierenden User-ID. Die dazugehörige Fax-Nummer befindet sich im Mitgliederbereich.

Verifizierung per Brief: Bei einer Verifizierung per Brief werden die oben genannten Dokumente nicht benötigt. Für einmalig 0,85€ Versandgebühr erhält das Mitglied innerhalb weniger Tage einen Verifizierungsbrief, welcher einen Code beinhaltet. Nach Erhalt des Briefes hat das Mitglied zwei Wochen (14 Tage) Zeit diesen Code über das entsprechende Formular, oder per E-Mail zu bestätigen. Nach Kontrolle seitens des Betreibers, erhält das Mitglied Rückmeldung zum gegenwertigen Stand der Verifizierung.

Bei allen Wegen einer Verifizierung erhält das Mitglied nach der Kontrolle seitens des Betreibers eine Benachrichtigung. Diese erhält das Mitglied in den meisten Fällen per E-Mail - mit Ausnahme der WhatsApp-Verifizierung. Der Betreiber behält sich das Recht vor, Verifizierungen bei Unklarheiten (z.B. ungleichen Daten / schlechte Lesbarkeit etc.) abzulehnen. Bei einer Ablehnung erhält das Mitglied ebenfalls eine Benachrichtigung, sowie eine Begründung und ist in der Pflicht diesen Sachverhalt gegenüber des Betreibers zu erklären.

§5.1 - Premium-Status
Der Betreiber bietet den Mitglieder auf freiwilliger Basis einen kostenlosen Premium-Status an. Dieser Status enthält Vorteile gegenüber normalen Mitgliedern und kann jederzeit seitens des Betreibers eingestellt werden. Ein Anspruch auf den Premium-Status hat jedes Mitglied, welches alle nachfolgenden Bedingungen erfüllt.

- Der Account wurde erfolgreich verifiziert
- Das Mitglied ist seit mindestens zwei Jahren registriert
- Es wurden mindestens zwei erfolgreiche Auszahlungen beantragt
- Das Mitglied hat nicht gegen die AGB verstoßen

Der Betreiber behält sich das Recht vor, bestimmte User vom Premium-Status auszuschließen - eine Begründung wird hierfür vorgelegt. Darüber hinaus behält sich der Betreiber das Recht vor, einem Mitglied jederzeit bei Verstößen gegen die AGB den Premium-Status zu entziehen und ggf. auszuschließen.

$6 - Faken und Bugusing
Jegliche Arten des „Fakens“ oder „Bugusings“ sind untersagt. Mitglieder - welche gezielt versuchen die vorhandenen Scripte oder Inhalte zu ihrem Vorteil zu manipulieren, werden umgehend gesperrt und dauerhaft ausgeschlossen - eventuelles Guthaben wird einbehalten. Desweiteren behält sich der Betreiber das Recht vor, weitere rechtliche oder juristische Schritte gegen das Mitglied einzuleiten.

$7 - Punkte verdienen
Der Betreiber bietet verschiedene Möglichkeiten an, mit denen sich das Mitglied „Punkte verdienen“ kann - welche später gegen Euros oder Gutscheine getauscht und ausgezahlt werden können. Jedes Mitglied, welches einen Mitgliederaccount registriert hat und die Bedingungen §2, §2.1 und §3 erfüllt, hat das Recht daran teilzunehmen. Jegliche Aktivitäten zur Punktegewinnung des Mitglieds erfolgen auf eigenes Risiko.

§7.1 - Bettellink
Jedes Mitglied darf den Bettellink auf allen gängigen Werbearten bei einem Mindestaufenthalt von 15 Sekunden nutzen. Auch die Einbindung als sog. Traffic-Kampagnen ist gestattet. Bei Einbindung per Layer oder PopUp ist das Mitglied dazu verpflichtet eine Mindestgröße von 500 x 500 Pixel einzuhalten. Aufrufe des Bettellinks sind außerhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz nicht erlaubt. Bei Zuwiederhandlung wird der Link ungültig, das Mitglied gesperrt und das Guthaben - welches durch das unrechtmäßige Verwenden des Bettellinks erwirtschaftet wurde einbehalten bzw. dem Mitglied abgezogen. In diesem Fall steht es dem Betreiber frei das betroffene Mitglied in seinen Funktionen einzuschränken, zu sperren oder zu kündigen.

§7.2 - Spiele
Alle Spiele, die dem Mitglied zur Verfügung gestellt werden, wurden vorab getestet. Sollten dennoch Fehler in einem Spiel auftreten, ist das Mitglied dazu verpflichtet, diese dem Betreiber unverzüglich zu melden. Meldet das Mitglied den Fehler nicht, besteht keinerlei Anrecht auf Schadensersatz bei Verlustfällen. Das Ausnutzen von Fehlern zum eigenen Vorteil ist strengstens untersagt. Zu unrecht erhaltenes Guthaben wird bei Aufdeckung dem jeweiligen Mitglied abgezogen - desweiteren behält sich der Betreiber das Recht vor das Mitglied zu sperren, oder auszuschließen.

§8 - Refsystem
Der Betreiber gewährt jedem Mitglied für das Werben neuer Mitglieder eine einmalige Bonuszahlung, sowie dauerhafte Provisionen. Die Provisionen werden anteilig auf den Verdienst des geworbenen Mitglieds berechnet und mindestens einmal täglich gutgeschrieben. Wir behalten uns das Recht vor, sowohl die einmalige Bonuszahlung, als auch die dauerhaften Provisionen jederzeit anpassen zu können. In diesem Fall werden alle Mitglieder hierrüber benachrichtigt.

Aktuelle Mitverdienste:
1. Refebene: 5% (+ 0,50€ Refbonus)
2. Refebene: 4,5%
3. Refebene: 4%
4. Refebene: 3,5%
5. Refebene: 3%
6. Refebene: 2,5%
7. Refebene: 2%
8. Refebene: 1,5%
9. Refebene: 1%
10. Refebene: 0,5%

§8.1 - Anwerben neuer Mitglieder (Referals)
Die Werbung neuer Mitglied darf nur über die im Mitgliederbereich verfügbaren und vom Betreiber bereitgestellten Refbanner bzw. Reflinks und ggf. Bettellinks erfolgen, deren Quelltext unverändert verwendet werden muss. In diesem Zusammenhang darf keine irreführende oder unwahre Werbung getätigt werden. Spam ist unerwüscht - das jeweilige Mitglied ist selbst für die Werbekampagnen verantwortlich, wir übernehmen keine Haftung.

§8.2 - Autoregger
Das Werben neuer Mitglieder (Referals) ist über sog. Autoregger erlaubt. Wir behalten uns das Recht vor, diese Erlaubnis für einzelne oder alle Autoregger jederzeit zu widerrufen.

§8.3 - Downlines / Werber / Referals
Downlines dürfen nur mit Genehmigung durch den Betreiber veräußert werden (ausgenommen Refkaufauktion s. §8.4). Eine Umschreibung des Werbers ist grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn, dies wurde vor der Anmeldung schriftlich von uns bestätigt (nachträgliche Werbersuche). Werberfreie User können jederzeit und ohne vorherige Mitteilung von uns in den Verkauf gestellt oder einem bestehenden Mitglied zu geordnet werden.

§8.4 - Refkauf
Jedes Mitglied hat die Möglichkeit gegen eine einmalige Gebühr werberfreie Mitglieder zu kaufen. Beim Klick auf "kaufen" wird der angegebene Kaufpreis sofort vom Mitgliedsaccount des Käufers abgezogen und das gekaufte Mitglied dem entsprechenden Account hinzugefügt. Wir übernehmen keinerlei Garantie für die fortlaufende Aktivität des jeweiligen Referals.

§9 - Punktetausch
Jedes Mitglied, welches mindestens den Status „verifiziert“ oder „Premium“ besitzt, darf seine Punkte/Werbepunkte sowohl von Euros-4-Mails.de zu Powermails.de und umgekehrt, sowie mit anderen Mitgliedern tauschen. Eine Gebühr für einen Transfer wird nicht erhoben - auch gibt es keine Limits. Wir behalten uns allerdings das Recht vor bei Verdacht auf Betrug betroffene Mitglieder bis auf weiteres zu sperren und eventuelle Transfers rückgängig zu machen. Bei nachweisbaren Betrugsabsichten erfolgt ein sofortiger Ausschluss des Mitglieds, rechtliche und juristische Schritte behält sich der Betreiber offen.

§10 - Auszahlung
Eine Auszahlung kann grundsätzlich von jedem Mitglied angefordert werden, welches mindestens den Status „verifiziert“ oder „Premium“ besitzt und die dementsprechende Auszahlungsgrenze überschritten hat. Unverifizierte Mitglieder können aus Sicherheitsgründen keine Auszahlung anfordern. Bei jeder Auszahlung findet zugleich eine manuelle Kontrolle des jeweiligen Mitgliederaccounts statt. Eine Auszahlung in Währungen außer Euro sind nicht möglich. Beantragte Auszahlungen werden maximal 30 Kalendertage nach der Beantragung durch das Mitglied bearbeitet. Nachfolgend können die Auszahlungsgrenzen, sowie die möglichen Wege für eine Auszahlung eingesehen werden.

Auszahlungsmöglichkeiten: Banküberweisung, PayPal & Amazon-Gutscheine
Auszahlungsgrenzen: 2,50€ für verifizierte Mitglieder / 1,00€ für Premium-Mitglieder

Grundsätzlich sind Auszahlungen von unserer Seite kostenlos. Bei PayPal-Auszahlungen hat das Mitglied eventuelle PayPal-Gebühren zu tragen.

§10.1 - Maximaler Auszahlungsbetrag
Der maximale Auszahlungsbetrag pro Kalendermonat und Mitglied beträgt 40€. Auszahlungen eines Mitglieds, welche diese überschreiten werden storniert und können im Folgemonat wieder zur Auszahlung angefordert werden.

§10.2 - Maximale Auszahlungen
Jedes Mitglied kann innerhalb von 30 Kalendertagen maximal zwei Auszahlungen anfordern. Im Falle einer Stornierung der Auszahlung (z.B. bei falschen Bankdaten), erhält das Mitglied die Möglichkeit eine Auszahlung erneut zu beantragen. Eine Erhöhung der Anforderungen für einzelne Mitglieder ist ausgeschlossen, der Betreiber behält sich jedoch das Recht vor, die Anzahl an monatlichen Auszahlungen für alle User anzupassen.

§11 - Werbung buchen
Mitglieder und Sponsoren haben die Möglichkeit eigenständig Werbekampagnen in verschiedenen Formen zu erstellen. Sowohl dieser Abschnitt, als auch die jeweiligen Regeln während des Buchungsprozesses müssen eingehalten werden. Grundsätzlich verboten sind Kampagnen mit Framebrecher, Warez, Pornographi, MLM-Inhalte/Angebote, Dailer oder sonstige, radikale und/oder illegale Inhalte. Auch Inhalte wie Texte, Banner und sonstiger Content dürfen nicht sittenwidrig sein. Beworbene Seiten dürfen maximal ein Popup enthalten. Bei Verstößen erfolgt das sofortige Löschen der Kampagne - eventuelles Restguthaben der Kampagne wird einbehalten. Im Wiederholungsfall behalten wir uns Einschränkungen des Accounts, bishin zur Sperrung vor.

§11.1 - Abrechnung der gebuchten Kampagne
Gebuchte Werbung wird immer erst dann vom Betreiber freigeschaltet, wenn der entsprechende Geldeingang festgestellt werden konnte, bzw. eine für die jeweilige Kampage erforderliche Guthabensumme noch im betreffenden Mitglieder bzw. Sponsorenaccount vorhanden ist. Sollte der erwartete Geldeingang binnen 14 Tagen nach Buchung einer Kampagne nicht festzustellen sein, wird die entsprechende Kampagne gelöscht und die dazu gehörige Rechnung storniert. Das Mitglied bzw. der Sponsor erkennt an, dass Zahlungsprobleme wie Rücklastschriften etc. zu seinen Lasten gehen und er eventuell entstehende Gebühren in voller Höhe selbst zu tragen hat. Eingezahltes Werbeguthaben kann nicht wieder ausgezahlt werden, es sein denn, es erfolgte eine Kündigung seitens des Betreibers und es liegt kein Verstoß des Mitglieds bzw. Sponsors gegen diese AGB vor.

§12 - Verfügbarkeit
Der Betreiber übernimmt keine Garantie für ständige Verfügbarkeit des Dienstes, wird jedoch im Rahmen der technischen Möglichkeiten eine weitgehend lückenlose Verfügbarkeit anstreben. Kurzzeitige Ausfälle durch Wartungsarbeiten, die zur Aufrechterhaltung des Dienstes und der Datensicherheit dienen, sind dennoch möglich. Schadensersatzansprüche jeglicher Art sind in diesem Fall ausgeschlossen.

§13 - Datenschutz
Personenbezogene Daten, welche dem Betreiber bei der kostenlosen Anmeldung durch das Mitglied bzw dem. Sponsor übermittelt wurden, werden elektronisch gespeichert. Diese werden stets vertraulich behandelt und niemals an Dritte weitergegeben, es sei denn, sie dienen nachweislich der Verfolgung einer Straftat. Alle gesetzlichen Bestimmungen werden vom Betreiber beachtet und eingehalten. Der Sponsor hat jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung der gespeicherten Daten. Entsprechende Anträge sind zu richten an:City-Tech MK zu Hd. Sandro Stefan Ceolan, Feldstrasse 19, 58540 Meinerzhagen. Email: sandro@euros-4-mails.de

§14 - Urheberrecht
Alle Texte & Grafiken sind Eigentum des Betreibers bzw. des gekennzeichneten Eigentümers und dürfen nicht kopiert oder anderweitig verbreitet werden. Bei Feststellung einer solchen Tat wird diese umgehend zur Anzeige gebracht. Alle auf Euros-4-Mails.de befindlichen Texte & Grafiken, sind Eigentum des Besitzers bzw. des gekennzeichneten Eigentümers und dürfen nicht kopiert oder anderweitig verbreitet werden. Bei Feststellung einer solchen Tat wird diese umgehend zur Anzeige gebracht.

§15 - AGB Änderungen / Widerruf
Bei Änderungen der Allgeinen Geschäftsbedingung (AGB), die sich nachteilig auf das Mitglied ausgewirken - gilt das gesetzliche Widerrufsrecht. Jedes Mitglied kann innerhalb von 14 Tagen von seinem Recht gebrauch machen und die Vertragserklärung widerrufen. Über AGB-Änderungen wird jedes Mitglied von uns sowohl per E-Mail, als auch im Loginbereich hingewiesen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes. Im Falle des Sonderkündigungsrechts wird ungeachtet der Auszahlungsgrenze das jeweilige Guthaben des Mitglieds in voller Höhe ausgezahlt. Eine Kündigung des Accounts erfolgt hierbei nach erfolgreicher Auszahlung automatisch.

Stand: 01.01.2019


§16 - Schlussbestimmung
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus diesen AGB ergebenden Streitigkeiten ist, soweit rechtlich zulässig, der jeweilige Sitz des Betreibers (derzeit Meinerzhagen, Deutschland). Sollten Auszüge dieser AGB unwirksam sein, so bleiben die weiteren § dieser AGB weiterhin gültig. Für den Fall das Auszüge dieser AGB unwirksam sind, treten an diese Stelle, rechtlich gültige Bestimmungen die dem eigentlichen Sinn und Wortlaut am nächsten kommen.

1477

Mitglieder haben sich bereits auf unserer Seite registriert und verdienen Geld im Internet.

55

Sponsoren durften wir bereits von guter Werbung zum kleinen Preis überzeugen.

6,36 Euro

warten noch darauf von uns an das jeweilige Mitglied ausgezahlt zu werden.

28.408,73 Euro

durften wir bereits seit 2014 an unsere Mitglieder auszahlen.